Magische Momente: ZONTA beim Festival des Deutschen Films

Gemeinsam mit den anderen Clubs der Metropolregion veranstalten wir ein großes Event beim Filmfestival! Bild: www.festival-des-deutschen-films.de

Es ist DAS Event für Filmfans an einem schönen Sommerabend im August: alle neun Clubs der Metropolregion besuchen zusammen  einmal im Jahr das Filmfestival auf der Ludwigshafener Parkinsel. Im Zonta-Zelt versammeln sich ca. 600 Gäste, um das Programm zu genießen, zu netzwerken - und nach Kräften für gute Zwecke zu sammeln. 


Das Filmfestival ist ein gutes Beispiel für die richtige Mischung aus Fundraising und Clubleben: Über die Spende, die an diesem Abend immer in den Preis der Kinokarte inkludiert ist, konnten die Zonta-Club der Metropolregion in den vergangenen zehn Jahren hohe Spendenbeträge für unser gemeinsames Projekt „Altersarmut und Frauen" erwirtschaften. Alle Clubs geben immer das gesamte Geld eines Abends an jeweils einen Club weiter, sodass dieser den Gesamtbetrag dann über die Caritas oder andere karitative Institutionen für Bedürftige verwenden kann. In den vergangenen Jahren haben wir so über 70.000 Euro gesammelt! 

Es ist eine hervorragende Möglichkeit, sich kennen zu lernen, Spenden zu generieren und dabei tatsächlich eines unserer Zonta Ziele, bedürftigen Frauen zu helfen, zu verwirklichen.

Mittlerweile haben wir dieses Engagement auch an Zonta International gemeldet und sind dort auf der internationalen Website von Zonta aufgeführt.

Zum Filmfestival:
Das Festival wurde durch die „Zukunftsinitiative Metropolregion Rhein-Neckar" und durch die Unterstützung der BASF AG ermöglicht. Im ersten Jahr zählte das Festival des deutschen Films an die 10.000 Besucher. Es wurde mit seinen „Strandgesprächen" zu einem Treffpunkt junger deutscher Regisseure, Produzenten, Verleiher und Schauspieler. Resultat davon ist die „Ludwigshafener Position" – aus intensiven Gesprächen zwischen den anwesenden Regisseuren und Produzenten mit der Themenstellung „Was braucht der deutsche Film?" entstand eine gemeinsame Resolution, die 2005 von 22 Filmregisseuren, Schauspielern und Produzenten unterzeichnet wurde. Sie forderte eine primär künstlerische Ausrichtung des deutschen Films.

Das „Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein" ist in den 17 Jahren seines Bestehens dank der begeisterten Mitwirkung der Ludwigshafener zu einem sehr wichtigen jährlichen Treffpunkt für Tausende von Bürgerinnen und Bürgern der Stadt und der gesamten Region geworden. Im Rekordjahr 2019 verzeichnete das Festival 120.000 Besucherinnen und Besucher!

Im Jahr 2022 wird das Festival vom 24.8. - 11.9. stattfinden - weitere Informationen hier: 

https://www.festival-des-deutschen-films.de

Der Zonta-Filmabend ist für den 30.08. geplant - Ticketverkauf (nur für Clubmitglieder): events@zontaheidelberg.de 

Evelyn Zeitel